Seminare im Januar

Aufsichtspflicht

Aufsichtspflicht in der Kita

So wenig wie möglich – so viel wie nötig

„Seien wir ehrlich, das Leben ist gefährlich“, sagt uns schon Erich Kästner.

Fachleute behaupten, dass sich der Begriff „Aufsichtspflicht“ in der Kindertagesstätte in erster Linie aus der pädagogischen Arbeit und nicht aus juristischen Paragraphen definiert, denn Selbständigkeit kann nur durch eigenes Tun und somit auch mit Wagnis und Angstüberwältigung erlebt werden.

Doch was bedeutet das für die Arbeit in der Kita? Mitunter zeigen Gedanken und Fragen die Unsicherheit auf, die besteht wenn z.B. über den Freiraum den Kinder für ihre Entwicklung brauchen entschieden werden soll.

Vorschriften, Dienstanweisungen usw. werden von Erzieherinnen und Erziehern als einengend angesehen, obwohl die tatsächliche Gefahr meistens nur als Phantom in den Köpfen existiert, und es viel weniger davon gibt, als angenommen wird.

In diesem Seminar werden wir anhand von Praxisbeispielen und Filmmaterial u. a. diskutieren.

 

 

Anmeldung

Aufsichtspflicht | 16.01.2017 |

Innerhalb von zwei Wochen nach dieser Seminaranmeldung erhalten Sie den Anmeldungsvertrag per Post.
Bitte unterschreiben Sie diesen und senden ihn an uns zurück - vielen Dank.